Erfolge

Forschung auf höchstem Niveau

2019 feierte die Forschung an der WU ihr 100-jähriges Bestehen. Es ist daher besonders erfreulich, dass unsere Wissenschaftler/innen auch in diesem Jahr mit renommierten Preisen ausgezeichnet wurden.

ERC Starting Grant

Stipendien des European Research Council (ERC) unterstützen Wissenschaftler/innen aller Nationalitäten in allen Stadien ihrer Laufbahn bei der interdisziplinären Erforschung von visionären Themen mit unkonventionellen, innovativen Methoden. Ein ERC Starting Grant unterstützt exzellente junge Wissenschaftler/innen als „Principal Investigators“ bei der Etablierung ihres eigenen, unabhängigen Forschungsteams.

Emanuele Campiglio

Ema­nuele ­Cam­piglio­, Wis­sen­schaftler am ­​Institute for Eco­lo­gical­ Eco­no­mics, er­hält für sein Forschungsprojekt „SMOOTH“ einen mit rund 1,5 Mil­lio­nen Euro do­tierten ­Starting­ Grant des Eu­ropean Re­se­arch Coun­cil. ­Cam­piglio­ untersucht die Zu­sam­men­hän­ge zwi­schen der Dekarbonisierung, also der Ab­kehr von der Nut­zung koh­len­stoff­halti­ger En­er­gie­trä­ger, und dem Fi­nanz­sys­tem. Dabei geht der Forscher komplett neue Wege und schafft ein neuartiges interdisziplinäres Forschungsfeld, das ma­kro­öko­no­mi­sche Mo­del­lie­run­gen, Kli­ma­öko­no­mie, Be­ha­vio­ral Fi­nan­ce, Theo­rien des so­zio­tech­ni­schen Wan­dels und Po­li­tik­wis­sen­schaft zu­sam­men­führt.

START-Preis

Der Wissenschaftsfonds FWF zeichnet jedes Jahr Spitzenforscher/innen für Leistungen von Weltformat aus. Die Preisträger/innen werden von einer international besetzten Jury, darunter 2 Nobelpreisträger, vorgeschlagen. Die START-​Preise werden an junge Wissenschaftler/innen vergeben. Durch den Preis erhalten sie die Möglichkeit, auf längere Sicht und finanziell weitgehend abgesichert ihre Forschung zu planen.

Christa Cuchiero vom Institut für Statistik und Mathematik erhielt für ihr Projekt „Universelle Strukturen in der Finanzmathematik“ einen START-Preis.

Best Paper Awards

Bereits seit dem Jahr 2000 vergibt die WU gemeinsam mit der Stadt Wien und dem Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds (WWTF) den „WU Best Paper Award“ für herausragende wissenschaftliche Publikationen.

In der Kategorie „Quantitativ-analytische oder formalwissenschaftliche Arbeiten“ durfte sich Christian Laux vom Institute for Finance, Banking and Insurance über eine Auszeichnung freuen. Ben Greiner, Leiter des Institute for Markets and Strategy, wurde in der Kategorie „Arbeiten aus der Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaft, Wirtschaftspädagogik“ prämiert. Für seine herausragende Forschungsarbeit ausgezeichnet wurde auch Armon Rezai, Professor für Sozioökonomie der Arbeit – er erhielt den „WU Best Paper Award“ in der Kategorie „Arbeiten aus fremdsprachlicher Wirtschaftskommunikation, Recht, Geisteswissenschaften, Soziologie, Wirtschaftsgeografie; interdisziplinäre Arbeiten“. Der Preis in der Kategorie „New Research Avenues“ ging an Christina Dimitropoulou und Sriram Govind von Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht.

Michael Lang, Christian Laux, Christina Dimitropoulou, Armon Rezai

Folgende Publikationen wurden 2019 ausgezeichnet:

Kategorie A: Quantitativ-analytische oder formalwissenschaftliche Arbeiten

Laux, Christian, Loranth, Gyöngyi, Morrison, Alan D. 2018. The Adverse Effect of Information on Governance and Leverage. Management Science (MS), 64 (4), 1510–1527.

Kategorie B: Arbeiten aus der Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaft, Wirtschaftspädagogik

Bolton, Gary, Greiner, Ben, Ockenfels, Axel. 2018. Dispute Resolution or Escalation? The Strategic Gaming of Feedback Withdrawal Options in Online Markets. Management Science (MS), 64 (9), 4009–4031.

Kategorie C: Arbeiten aus fremdsprachlicher Wirtschaftskommunikation, Recht, Geisteswissenschaften, Soziologie, Wirtschaftsgeografie; interdisziplinäre Arbeiten

Rezai, Armon, Taylor, Lance, Foley, Duncan. 2018. Economic Growth, Income Distribution, and Climate Change. Ecological Economics, 146, 164–172.

Kategorie „New Research Avenues“

Dimitropoulou, Christina, Govind, Sriram, Turcan, Laura. 2018. Applying Modern, Disruptive Technologies to Improve the Effectiveness of Tax Treaty Dispute Resolution (Part 1). Intertax, 46 (11), 856–872.

Dimitropoulou, Christina, Govind, Sriram, Turcan, Laura. 2018. Applying Modern, Disruptive Technologies to Improve the Effectiveness of Tax Treaty Dispute Resolution (Part 2). Intertax, 46 (12), 960–970.

Next:
Soziales Engagement