Zahlen, Daten, Fakten

Forschung

Publikationen

Buch, Monographie
2017
32
2018
47
Originalbeitrag in Sammelwerk
2017
553
2018
587
Originalbeitrag in Fachzeitschrift
2017
713
2018
748
Erstveröffentlichte Beiträge in SSCI, SCI oder A&HCI-Fachzeitschriften
2017
195
2018
238
Working/Discussion Paper, Preprint
2017
92
2018
95
Beitrag in Proceedings
2017
86
2018
99
Präsentation auf wissenschaftlicher Veranstaltung
2017
889
2018
938
Herausgeberschaft (von Sammelband)
2017
71
2018
61

WU-interne Preise in der Forschung

WU Best Paper Award

Der WU Best Paper Award prämiert jährlich die besten WU-Publikationen. Der aus Mitteln des Jubiläumsfonds der Stadt Wien für die WU vergebene Preis würdigt die Publikationstätigkeit in international anerkannten Journals. Den WU Best Paper Award 2018 erhielten:

  • Univ.Prof. Dr. Christian Laux (Institute for Finance, Banking and Insurance/Department für Finance, Accounting & Statistics)
  • Univ.Prof. Dr. Martin Schreier (Institut für Marketing-Management/Department für Marketing)
  • Univ.Prof. Dr. Jesús Crespo Cuaresma (Institut für Makroökonomie/Department für Volkswirtschaft)
  • Univ.Prof. Wolfgang Lutz M.A.,Ph.D. (Abteilung für Demographie/Department für Sozioökonomie)

Wirtschaftskammerpreis

Die Wirtschaftskammer Wien unterstützt jedes Jahr Forschungsprojekte zu bestimmten Themenbereichen. 2018 erhielte diesen Preis:

Univ.Prof. Tina Wakolbinger Ph.D. (Research Institute for Supply Chain Management) für das Projekt „Stadtlogistik 2030+“

Stephan-Koren-Preis

Der Stephan Koren-Preis wird seit 1996 vergeben. Er dient zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und wird vom Verband der Professorinnen und Professoren der WU der Dissertantin bzw. dem Dissertanten verliehen, der/die auf Grund der Dissertation und des gesamten Studienverlaufs einen Beitrag dafür leistet, dass wissenschaftliche Arbeiten der Wirtschaftsuniversität Wien auf den von ihr betreuten Gebieten weiterhin bei den wissenschaftlich Tätigen hohes Ansehen genießen.

Die Preisträger/innen 2018 sind:

  • Drin. Franziska Metz
  • Drin. Viktoria Wöhrer
  • Drin. Johanna Winter
  • Drin. Anna Katharina Struth
  • Tamás Krisztin, Ph.D.
  • Harald Amberger, Ph.D.
  • Michael Platzer, Ph.D.
  • Dr. Adhurim Haxhimusa MSc.

Dr.-Maria-Schaumayer-Habilitationsstipendium

Dieses Stipendium ermöglichte 2018

  • Irene Monasterolo, PhD (Institute for Ecological Economics/Department für Sozioökonomie)

durch Entlastung von den allgemeinen Lehr- und Verwaltungstätigkeiten die kontinuierliche Arbeit am Habilitationsprojekt.

Forschungsverträge

Forschungsverträge unterstützen hervorragende Wissenschaftler/innen der WU in ihren Forschungsanstrengungen und entlasten diese von der Lehrtätigkeit. Sie stellen eine Art „Sabbatical“ oder Freisemester dar.

2018 wurde folgender Forschungsvertrag vergeben:

  • Univ.Prof. Dr. Ben Greiner (Institute for Markets and Strategy/Department of Strategy and Innovation)

Forschungsverträge Post-doc

Die Post-doc Forschungsverträge sollen hervorragende promovierte Wissenschaftler/innen der WU bei ihren Forschungsanstrengungen unterstützen. Im Vordergrund steht die Entwicklung der wissenschaftlichen Karriere des/der Fördernehmer/in/s.

2018 wurden folgende Post-doc Forschungsverträge vergeben:

  • Dr. Stefan Angel (Institut für Sozialpolitik/Department für Sozioökonomie)
  • Dr. Daniel Blum (Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht/Department für Öffentliches Recht und Steuerrecht)
  • Dr. Emanuele Campiglio (Institute for Ecological Economics/Department für Sozioökonomie)

Externe Preise und Auszeichnungen

Großes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich

Univ.Prof. Dr. Georg Kodek LL.M. (Institut für Zivil- und Zivilverfahrensrecht/Department für Privatrecht) wurde von Bundespräsident Alexander Van der Bellen das Große Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich verliehen.

Vorsitzender des International Management Boards von AMBA

o.Univ.Prof. Bodo B. Schlegelmilch Ph.D., D.Litt., Ph.D. (hon) (Institute for International Marketing Management/Department für Marketing) wurde zum Vorsitzenden des International Management Board der Association of MBAs (AMBA) gewählt.

Vizepräsident und neues Mitglied des Verfassungsgerichtshofs

Univ.Prof. Dr. Dr. Christoph Grabenwarter (Institut für Europarecht und Internationales Recht/Department für Öffentliches Recht und Steuerrecht) wurde zum Vizepräsidenten des Verfassungsgerichtshofs ernannt.

o.Univ.Prof. Dr. Wolfgang Brandstetter (Institut für Österreichisches und Europäisches Wirtschaftsstrafrecht/Department für Öffentliches Recht und Steuerrecht) wurde als Mitglied in den Verfassungsgerichtshof berufen.

Handelsverband präsentiert hochkarätigen wissenschaftlichen Beirat mit starker WU-Beteiligung

Der Handelsverband – Sprecher und Partner des österreichischen Handels mit insgesamt 588.000 Beschäftigten – verstärkt seine Expertise auf dem Gebiet des interdisziplinären Wissenschafts- und Technologietransfers. Hierfür wurde ein eigener Beirat mit den führenden Wissenschaftler/inne/n aus den Bereichen Volkswirtschaft, Betriebswirtschaft, Psychologie, Informatik, Management und Marketing eingerichtet. Darunter  sind 3 WU-Professoren.

Zu den wissenschaftlichen Beiratsmitgliedern zählen unter anderem:

  • o.Univ.Prof. Dr. Reinhard Moser (Institut für BWL des Außenhandels/Department für Welthandel)
  • Ass.Prof. Dr. Dieter Scharitzer (Institut für Marketing-Management/Department für Marketing)
  • o.Univ.Prof. Dr. Alfred Taudes (Institute for Production Management/Department für Informationsverarbeitung und Prozessmanagement)

AIB-Fellowship

Die Academy of International Business (AIB) hat o.Univ.Prof. Bodo B. Schlegelmilch Ph.D., D.Litt., Ph.D. (hon) (International Marketing Management/Department für Marketing) ein Fellowship verliehen. Es ist dies das zweite Fellowship, dass einem Wissenschafter der DACH-Region (Deutschland, Österreich Schweiz) verliehen wurde.

Vizepräsident der Gesellschaft für Österreichisches Arbeitsrecht und Sozialrecht

o.Univ.Prof. Dr. Franz Marhold (Institut für Österreichisches und Europäisches Arbeitsrecht und Sozialrecht/Department für Privatrecht) wurde anlässlich der 53. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Arbeitsrecht und Sozialrecht zum Vizepräsidenten bestellt.

Korrespondierendes Mitglied der ÖAW

16 herausragende Forscherinnen und 13 exzellente Forscher verstärken künftig die Reihen der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW), darunter auch Univ.Prof. Dr. Sigrid Stagl M.S. (Institute for Ecological Economics/Department für Sozioökonomie) als neues korrespondierendes Mitglied im Inland.

Egon-Matzner-Preis für Sozioökonomie an WU Forscher

Florentin Glötzl , MSc. (Institute for Ecological Economics/Department für Sozioökonomie) und Univ.Prof. Dr. Armon Rezai (Kompetenzzentrum für Nachhaltigkeit) erhielten für ihr Paper „A sectoral net lending perspective on Europe“, veröffentlicht im Cambridge Journal of Economics, den “Egon-Matzner-Preis für Sozioökonomie 2018” zuerkannt.

Tourissimus-Auszeichnungen für das Department für Marketing

Jährlich prämiert die Österreichische Gesellschaft für angewandte Tourismusforschung die besten Abschlussarbeiten mit dem Österreichischen Tourismusforschungspreis in den Kategorien „Marketing & Destinationsmanagement“, „Nachhaltigkeit“ und „Tourismuswirtschaft“ sowie die besten Ausbildungsinstitutionen mit dem TOURISSIMUS.

Das Department für Marketing erzielte dabei auch 2018 wieder große Erfolge und konnte den kleinen TOURISSIMUS für die beste Ausbildungsinstitution nach Wien holen. Diese Trophäe beruht auf den ausgezeichneten Abschlussarbeiten der Studierenden

  • Melanie Hetzer
  • Claudia Haslauer
  • Nam Tuan Truong

In der Kategorie „Marketing & Destinationsmanagement“ überzeugte Melanie Hetzer mit ihrer Masterarbeit “Tourism as a Victim of Terrorism” und erreichte den ersten Platz (Betreuer/innen: Univ.Prof. Dr. Martin Schreier & Mag. Silke Hieke, PhD., BSc.).

In der Kategorie „Nachhaltigkeit“ landete Claudia Haslauer mit ihrer Bachelorarbeit zum Thema “Nachhaltiges Personalmanagement in der österreichischen Beherbergungsindustrie” auf dem dritten Platz (Betreuerin: Dr. Margit Kastner).

NOeG Young Economists Award für WU Forscher

Dr. Florian Huber, Dr.Thomas Zörner BA, MSc (WU) (beide Department für Volkswirtschaft) und Dipl.-Ing. Christian Hotz-Behofsits B.Sc. (Department für Marketing) erhielten für ihr Paper „Predicting crypto-currencies using sparse non-Gaussian state space models“, veröffentlicht im Journal of Forecasting, den “NOeG Young Economists Award 2018” zuerkannt.

Bankenverbandspreis 2018 für WU-Publikationen

Der Verband österreichischer Banken und Bankiers vergibt einen Preis für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten im Bereich des Wirtschafts- und Bankrechts. 2018 gingen zwei der Hauptpreise an:

  • PD Mag.Dr. Christoph Marchgraber, für seine Publikation: Double Non-Taxation and EU Law
  • Dr. Viktoria Wöhrer, LL.M. BSc., für ihre Publikation: Legal Protection of Taxpayers‘ Rights in the Area of Automatic Exchange of Information – Focus on Data Protection

Beide arbeiten am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht (Department für Öffentliches Recht und Steuerrecht).

Elected Fellow of the International Society for Bayesian Analysis (ISBA) 2018

Univ.Prof. Dipl.-Ing.Dr. Sylvia Frühwirth-Schnatter (Institute for Statistics and Mathematics/ Department für Finance, Accounting & Statistics) wurde zur Elected Fellow of the International Society for Bayesian Analysis 2018 gewählt. Diese Auszeichnung wird von der ISBA seit 2012 alle zwei Jahre verliehen.

Nancy and Richard Ruggles Memorial Prize

Die WU-Forscher/innen

  • Dr. Stefan Angel (Institut für Sozialpolitik/Department Sozioökonomie),
  • Franziska Disslbacher MSc (WU) (Institut für Wirtschaftsgeographie und Geoinformatik/Department Sozioökonomie)
  • Mag. Stefan Humer (Forschungsinstitut Economics of Inequality)
  • Dr. Matthias Schnetzer (AK Wien und Lektor an der WU)

wurden für ihr Paper „What Did You Really Earn Last Year: Measurement Error in Survey Data“ mit dem renommierten „Nancy and Richard Ruggles Memorial Prize 2018“ der International Association for Research in Income and Wealth (IARIW) ausgezeichnet.

Neuer Co-Herausgeber des Journals “The Geneva Risk and Insurance Review”

Univ.Prof. Alexander Mürmann Ph.D., Professor für Risk Management and Insurance am WU Department für Finance, Accounting and Statistics und Programmdirektor der Vienna Graduate School of Finance (VGSF), wurde zum neuen leitenden Co-Herausgeber der Geneva Risk and Insurance Review ernannt.

Manz-Autorenpreis für WU Forscher/in

Univ.Prof. Mag.Dr. Susanne Kalss LL.M.(Florenz) (Institut für Unternehmensrecht/Department für Privatrecht), em. o. Univ.-Prof. Dr. Christian Nowotny und Univ.-Prof. Dr. Martin Schauer (Universität Wien) erhielten für das Handbuch „Österreichisches Gesellschaftsrecht“ einen der begehrten Manz-Autorenpreise in der Kategorie „Print & Online 2018“ verliehen.

“CEMS Course of the Year” Award

Univ.Prof. Dr. Günter Stahl (Kompetenzzentrum für Nachhaltigkeit) wurde zum fünften Mal mit dem “CEMS Course of the Year” Award für exzellente Lehre ausgezeichnet.

Next:
Partneruniversitäten